Biografie Friend'n Fellow

In der Musik von FRIEND ´N FELLOW verbinden sich die Intensität des Blues, der Klang des Soul und die Freiheit des Jazz auf einzigartige Weise.
Tief beeindruckt und berührt folgt das Publikum dem virtuosen
Zusammenspiel dieser beiden Ausnahmemusiker.

Constanze Friend (vocals) studierte in Weimar modernen Gesang. Bereits als Sängerin der R&B Band "Mr Adapoe" war Constanze Gast zahlreicher europäischer Festivals, u.a. als support act für Alvin Lee und James Brown.

Thomas Fellow (guitars) studierte sieben Jahre Konzertgitarre in Weimar. Er war Preisträger internationaler Wettbewerbe und unternahm zahlreiche Konzertourneen durch Europa, die USA, Indien und Südamerika. Professor Thomas Fellow leitet die Ausbildung Gitarre/ Worldmusic an der Hochschule für Musik in Dresden sowie Kurse an verschiedenen Hochschulen und Festivals.

"ABSOLUTELY KILLING!" Das war die begeisterte Reaktion des Gitarren-Giganten Tommy Emmanuel. Der Miles-Davis-Saxophonist Bill Evans schrieb "You knocked me out with your playing" und die Blues-Legende Luther Allison kündigte FRIEND `N FELLOW bei ihren gemeinsamen Konzerten mit den Worten an: "The sound of the new century".

Es ist keine gewöhnliche Band, von deren musikalischen Qualitäten die Meister der verschiedensten Stile schwärmen.

"Eine Stimme und eine Gitarre - der Rest ist Staunen" (LVZ). Und in intensivster Interaktion entsteht eine einzigartige Mischung aus der Energie des Blues, der Freiheit des Jazz und dem Klang des Soul. Mühelos brechen Constanze Friend (voc) und Thomas Fellow (guit) alle musikalischen Schranken und begeben sich mit dem Publikum auf eine mitreißende, kraftvolle Reise durch ihr musikalisches Universum.

Nach über 1000 Konzerten von New York (World Trade Center) bis Bejing (China Millenium Park) und von Paris (Elyssees Montmartre) bis Wien (Radiokulturhaus ORF) und Auftritten im Programm mit Ray Charles, Al Jarreau und Simply Red gelten sie inzwischen als das erfolgreichste Projekt dieser Art in Europa.

Mit der aktuellen CD "LADY" gelingt den Beiden ein weiterer Beweis ihrer Fähigkeit, kompromisslos jedem einzelnen Song einen unverwechselbaren Klang zu geben und ihn auf das Wesentliche zu konzentrieren. Tiefe, Dynamik und Intensität machen das neue Album geradezu zu einem "Best of" der Qualitäten von FRIEND `N FELLOW.

Und da auch ihre Live-Konzerte als Attraktion ersten Ranges gelten, kann man nur empfehlen: Nicht verpassen, denn "Das glaubt man nur, wenn man es erlebt hat" (Musix)

Logo Ruf ist Mitglied...

BluesFoundationlogo kl