Biografie Luther Allison

Luther Allison, ein in Amerika geborener Gitarrist, Sänger und Songschreiber, der bis 1980 in Frankreich lebte, war der Mann, der von den Blues Festivals der 90er Jahre gebucht wurde. In seinen Mittfünfzigern entzückte er auf der ganzen Welt Club- und Festivalpublikum mit seinen langen, schweißgebadeten, hochenergischen Auftritten, vollendet von grellem Gitarrenspiel und seiner gefühlvollen Stimme. Seine grenzenlose Energie, kombiniert mit harter Gitarrenoffensive, machten Luther Allison zum Favoriten unter Blues- und Rockfans gleichermaßen.
Seine Karriere umspannte fünf Jahrzehnte und während er letzten zehn wuchs Allisons Popularität geradezu exponentiell- eine großartige Blues-Comeback-Geschichte. Er setzte das Touren und die Aufnahmen ununterbrochen bis zu seinem Tod, 1997, fort.

"Mein Blues hat mich um die Welt geführt, von Chicago nach Berlin, von Tokio nach Paris, es war für mich nie von Bedeutung welche Farbe deine Haut hat oder in welchem Land du lebst, solange wir das Gefühl teilen, das ich den Blues nenne und Freunde werden."

Logo Ruf ist Mitglied...

BluesFoundationlogo kl